Beschreibungen Mond in Stier:
Partnerschaft Kindheit Psychologisches Mond

Mond in Stier

ac krebsDer Mond im Stier reagiert besonnen auf Menschen und Ereignisse. Normalerweise reagiert er nicht mit emotionalem Strohfeuer oder Gefühlsausbrüchen, sondern geht ruhig und gemächlich an die Dinge heran. Die Gefühlslage dieser Menschen ist meist ruhig und ausgeglichen. Es wird Anregung von außen gebraucht. Es sieht nach Trägheit aus. Hat man Stiermond aber einmal in Fahrt gebracht, dann zeigt er mit Ausdauer, was er kann. Er braucht materielle Sicherheit und ein Territorium, das ihm gehört. Sonst fühlt er sich verloren. Er hat gute Anlagen mit Finanzen umzugehen und verzettelt sich nicht in materiellen Interessen.

Bei den Mitmenschen erweckt er Sympathie durch Freundlichkeit, Charme und Wärme. Er liebt die Geselligkeit und kann, einmal abgesessen, oft kaum ein Ende finden. Er braucht eine fest verankerte Umgebung. Er hat Sinn fürs Schöne, für Musik, für alles Genießerische. Es sind dies höfliche, freundliche, vernünftige und gerecht denkende Menschen. Sie zeigen Ausdauer und auch etwas Eigensinn. Der Stiermond kann dank seiner beharrlichen Zusage große Unternehmungen durchführen. Er kann aber auch phlegmatisch und zu genüsslich (Essen) sein. Allgemeinen haben sie einen Sinn fürs Schöne.

Die schöne Seite von Mond in Stier

Ist gesellig, charmant und verbindlich; sehr treu und tief in der Partnerschaft, daher nicht so schnell bindend; geniest seine Vorfreuden; ist seinem Partner körperlich nahe; lieb seinen Körper und genießt ihn; ist ausgeglichen und beständig; hat Sinn für Formen, Farben und Düfte; Lebensgenießer; braucht immer etwas Pelzgefühl, strebt nach Harmonie und Gemeinschaftssinn; kann Bedürfnisse anderer leicht befriedigen.

Die herausfordernde Seite von Mond in Stier

Ist konservativ und eigensinnig; lebt in unausgeglichenen materiellen Verhältnissen - braucht aber materielle Sicherheit sehr; bequem und genusssüchtig (verfressen); Abneigung gegen jede Umstellung; Neigung zu Dickfelligkeit und Schwerfälligkeit; faul, stur und unbeweglich; brauchen immer Anstoß durch andere; langweilig und plump werden; nachtragend und anderen die Schuld zuschieben; meint nicht er, sondern die anderen müssten sich ändern.
vep Persönlichkeitsdeutung "VEP"

Beschreibungen Mond in Stier:
Allgemein Partnerschaft Kindheit Psychologisches Mond

Mond in den Häusern 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
(Haustellung des Mondes siehe Tabelle links)

herz Vertiefte Partnerdeutung "VPD" PDF Text als kostenloses PDF nachoben

Partnerschaft Mond in Stier

liebeIm Partner sucht er einen ruhenden Pol, der Sicherheit und Beständigkeit gibt. Hat er diesen Partner, wird er gehegt und gepflegt. Dennoch besteht eine Neigung den Partner in seinen persönlichen Bestrebungen zurückzuhalten, denn Mond im Stier hat oft Angst seinen eigenen persönlichen Schwächen zu begegnen. Die Sinnlichkeit des Stiemondes ist instinktiv, er springt auf Reize von Gerüchen, Körperkontakten und auch Farben und Formen an. Dem Prinzip nach, ist Mond in Stier sehr treu und tut etwas für seinen Partner, dennoch ist er gegebenenfalls doch verführbar, wenn er in der Partnerschaft unbefriedigt ist. Es besteht der Wunsch nach reichlicher sexuellen Betätigung.

Du bist gesellig und liebst es, dich mit schönen Dingen und mit umgänglichen Menschen zu umgeben. Materielle Sicherheit und Unabhängigkeit sind dir wichtig, darum schaffst du dir einen Besitz, an den du ( vielleicht zu) sehr dein Herz hängst. Du erfasst die Welt mit allen deinen Sinnen: Du liebst gutes Essen und Trinken, Musik, Tanz und Bewegung, wenn sie nicht übertrieben wird, und selbstverständlich auch den Schauder zärtlicher Berührung.

Frauen mit Mond in Stier

sind mit vielen Gaben gesegnet, die das Herz der Umwelt zu gewinnen helfen. Sie fallen durch Charme, interessiertes Verständnis und Sinn für das Feine auf. Wenn Sie sich die notwendigen Kenntnisse aneignen, werden sie über Kunst und Literatur mitreden können, sich geschmackvoll kleiden und das Herz der Männer rascher schlagen lassen. Sie brauchen einen Partner der ihre Feinsinnigkeit teilen kann. Wenn ein Mann ihnen Sicherheit (finanzielle) gibt, dann sind sie äußerst treu und liebevoll.

Männer mit Mond in Stier

haben oft viele weibliche Eigenschaften. Es kann sein, dass sie sich mehr für Kunst und Literatur, für Mode und Blumen interessieren als für Fußball und Herrenwitze. Ihre Sensibilität wird ihnen auch helfen, die richtige Frau zu finden, eine sinnliche, warmherzige, praktische und hilfreiche Gefährtin. Männer mit dieser Mondstellung werden oft von Frauen beeinflusst, und sie tun auch sehr viel für diese. Finden sie in der Partnerschaft die Frau ihres Herzens, dann kann ihre Liebe von außergewöhnlicher Schönheit sein.
herz Vertiefte Partnerdeutung "VPD"

Beschreibungen Mond in Stier:
Allgemein Partnerschaft Kindheit Psychologisches Mond

Mond in den Häusern 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
(Haustellung des Mondes siehe Tabelle links)

herz Berufliche Horoskopdeutung PDF Text als kostenloses PDF nachoben

Kinder mit Mond in Stier

Diese Kinder zeigen sich meist ruhig und zufrieden. Sie brauchen in den ersten Jahren ihrer Entwicklung, eine starke Zuwendung der Mutter, vor allem im körperlichem Bereich. Das Kind braucht Beschaulichkeit und Zeit um sich zu entwickeln. Durch gute Ernährung und Zuwendung kann das Kind in aller Regel schnell beruhigt und zufrieden gestellt werden. Wenn keine verletzenden Aspekte auf den Mond fallen, dann erlebten Menschen mit Mond in Stier ihre Mutter als geduldige und führsorgliche Frau. Sie war praktisch, bodenständig und beschützend. Sie besaß die Gabe dem Kind zu zeigen, wie man das Leben von der genießerischen Seite betrachtet. Der Mutter fiel es wohl schwer das Kind in die Selbständigkeit zu entlassen.
khd Kinder-Horoskop "KHD

Beschreibungen Mond in Stier:
Allgemein Partnerschaft Kindheit Psychologisches Mond

Mond in den Häusern 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
(Haustellung des Mondes siehe Tabelle links)

herz Spirituell-karmische Deutung "SKD" PDF Text als kostenloses PDF nachoben

Mond in Stier Psychologisch

Im Partner sucht man einen ruhenden Pol, der Sicherheit und Beständigkeit gibt, damit man sich bei Enttäuschungen dorthin flüchten kann. Hat man diesen Partner wird er gehegt und gepflegt. Dennoch besteht eine Neigung den Partner in seinen persönlichen Bestrebungen zurückzuhalten, denn Mond im Stier hat oft Angst seinen eigenen persönlichen Schwächen zu begegnen. Grundsätzlich ist man aber bestrebt Konflikte zu vermeiden, wenigstens aber nach außen hin die Form zu bewahren. Dabei kann sich aber auch Oberflächlichkeit bemerkbar machen, da man einer echten Auseinandersetzung aus dem Wege gehen möchte. In solch vordergründigen Beziehungen ist eine gewisse Disposition zum Seitensprung gegeben. Was wiederum das so erwünschte gegenseitige Vertrauen verunmöglicht. Der Stiermond wünscht nach Gemeinsamkeit und Geborgenheit, hat aber oft alles in sich, dieses zu verscherzen. Den Aspekten ist eine besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Die Sinnlichkeit des Stiemondes ist instinktiv, er springt auf Reize von Gerüchen, Körperkontakten und auch Farben und Formen an. Dem Prinzip nach sind Menschen mit Mond in Stier sehr treu und tun etwas für Ihre Partner, dennoch aber auch eher leicht verführbar wenn sie unbefriedigt sind. Es besteht der Wunsch nach reichlicher sexuellen Betätigung. Beide Geschlechter zeichnen sich durch große Fruchtbarkeit aus.

Der Stiermond hat oft Angst vor dem Fremden und Unvertrauten. Als Kind musste man sich möglicherweise stark anpassen, weil sonst Ausschluss oder Isolation von der Familie oder der Gruppe drohte. Wenn diese Tendenz auch durch andere Horoskopfaktoren bestätigt wird, kann diese Problematik auch im Erwachsenenalter ein Problem bleiben. Im Extremfall führt das zu Flucht in Krankheit oder zum Ausbruch aus der Familie/Gruppe.

Diese Menschen sind oft ohne Standpunkt (mangelnder Vaterbezug?). Sie brauchen soziale Akzeptanz und eine gewisse Anerkennung ihres Wertes. Der Stiermond ist oft sensibler als man denkt, so braucht er einen persönlichen Eigenraum um sich abgrenzen zu können. Die Abgrenzung im Übermaß gelebt, kann zu einer mangelnden inneren Begegnungs- und Bindungsfähigkeit führen. Andererseits können sich auch durch übermäßige soziale Integration neurotische Tendenzen zeigen. Ist ein Mensch mit Stiermond aber frei und offen, dann kann, dank persönlichem Charme eine charismatische und faszinierende Persönlichkeit angezeigt sein.

Körper Gesundheit

Reiche Gewebsbildung, sehr reicher Speichelfluss. Es kann zu gelegentlichen Koordinationsschwierigkeiten der Glieder kommen. Nackenschwellung, Mandeln, Halsweh, Bronchitis, Gefräßigkeit, Kehlkopfprobleme.

Beschreibungen Mond in Stier:
Allgemein Partnerschaft Kindheit Psychologisches Mond

Mond in den Häusern 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
(Haustellung des Mondes siehe Tabelle links)

herz Spirituell-karmische Deutung "SKD" PDF Text als kostenloses PDF nachoben

Bedeutung des Mondes

Der Mond macht im Horoskop Aussagen darüber, wie wir die Welt emotional wahrnehmen. Mond ist das Bedürfnis, sich angenommen zu fühlen, die Welt als einen sicheren Ort der Willkommen heißt, verstehen zu können. Er zeigt den Gefühlsbereich des Menschen, indem er sich verstanden und angenommen oder unverstanden und abgewiesen fühlt. Die Fähigkeiten und Bedingungen um sich in der Gesellschaft eingliedern zu können, werden damit ebenso sichtbar, wie auch wie das getan wird und wie die Welt als Gesellschaft wahrgenommen wird.

Alle mit dem Mond assoziierten Bereiche beschreiben maßgeblich die Mutterbeziehung und damit auch die Prägungen aus der Kindheit, also die Grundstimmung die dem Leben entgegengebracht wird. Daher muss der Mond sich stets aus der Vergangenheit lösen, Prägungen hinter sich lassen und seine eigene Heimat in sich selbst erschaffen.

Der Mond ist ein reflektives Prinzip und zeigt daher die Re-Aktion. Die Sonne ist im Gegensatz dazu ein selbstleuchtendes Prinzip und zeigt die Aktion. Der Mond als emotionales Gestirn zeigt also, wie auf Eindrücke von außen reagiert wird, die Beschaffenheit der Gefühle und die emotionalen Verhaltensweisen. Der Mond reflektiert nicht nur, er spiegelt in seinen Auswirken auch ganz direkt. Das heißt, so wie dem Mond begegnet wird, so kommt es von diesem zurück.

Der Mond beschreibt die sensiblen Bereiche, z.B. wo ein Mensch sich leicht gekränkt oder verletzt fühlt. Da finden wir die weichen, hegenden, pflegenden Eigenschaften eines Menschen. Daher wird der Mond auch oft als Spiegel der Seele bezeichnet. Das Auge mit seinem Ausdruck der Gemütslage wird dem Mond zugeteilt. Wenn Menschen sich lange mit einem guten Gefühl in die Augen schauen können, dann haben sie eine seelische Beziehung, eine Beziehung die versteht und annimmt. Das ist der Mond. Hier entscheidet sich ganz direkt, wie und unter welchen Voraussetzungen Liebe und Verständnis aufgebracht und angenommen werden kann.

In der Stellung des Mondes sind alle emotionalen Verhaltensweisen zu finden, die dem Leben zuträglich wie auch dem Leben nicht zuträglich sind. Hier muss ein Mensch sich damit auseinandersetzen, ob er sich sein Leben selbst schwierig macht, oder ob er das Leben annehmen kann, wie es ist. Hier muss losgelassen werden, was nicht zu einem passt, dem Eigenwesen nicht mehr länger zuträglich ist. Abschied nehmen und sich selbst nicht im Wege stehen, ist eine der wichtigsten Aufgaben die der Mond im Horoskop aufzeigt.

Beschreibungen Mond in Stier:
Allgemein Partnerschaft Kindheit Psychologisches Mond

Mond in den Häusern 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
(Haustellung des Mondes siehe Tabelle links)

png Prognosedeutung"PGD" PDF Text als kostenloses PDF nachoben